Kapfensteiner

Radmarathon-Teilnahmebedingungen

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer!

Mit der Teilnahme am Kapfensteiner Radmarathon wird

folgendenBestimmungen zugestimmt: Die Veranstalter

lehnen jegliche Haftung gegen sich selbst oder Dritte vor,

während und nach der Veranstaltung ab.

Die Teilnahme am Kapfensteiner Radmarathon erfolgt auf

eigene Gefahr. Auf der gesamten Strecke ist die StVO

ausnahmslos einzuhalten! Beim Kapfensteiner Radmarathon handelt es sich um eine

Radtouristik-Veranstaltung. Anordnungen der Exekutive, Feuerwehr oder

Ordner sind unbedingt Folge zu leisten. Das Tragen eines sicherheitsgeprüften

Sturzhelmes ist Pflicht! Für die Wahrung der Gesundheit ist jeder Teilnehmer

selbst verantwortlich. Da die Teilnehmer dieser Radtouristikveranstaltung den

Regeln und Gesetzen der STVO unterliegen, wird der Veranstalter bei

Verstößen der Exekutive Namen und Anschrift der betreffenden Teilnehmer

bekannt geben. Die Startnummer ist daher gut sichtbar

anzubringen, ist dies nicht der Fall, behält sich der Veranstalter vor, Teilnehmer

ohne Angabe von Gründen von der Veranstaltung auszuschließen.

Unsere Leistungen 

Labestationen sind ca. alle 25 Km vorhanden, 1 Essen und 1 Getränk im Anschluß für alle Teilnehmer. Einlauflisten die zur Kontrolle der persönlichen Fahrzeit dienen sind stets vorhanden. Im Anschluß des Rennens, um ca. 14 Uhr beim Sporthaus, werden unter allen anwesenden die Preise verlost.

Teilnahme

© Franz Luder, Helmut Hackl hackl.radmarathon@a1.net 2018

Benefiz Radmarathon